Der Notenspezialist seit über 200 Jahren Über 1 Mio. Artikel Weltweiter Versand

Texte zur Musikästhetik

12,20 €

Inkl. 10% USt.
Abhängig von der Lieferadresse kann sich der Preis im Checkout ändern.
 Lieferfrist (1-3 Tage)
Musik wirkt als sinnlich und emotional erfahrbare Kunst unmittelbar auf die Zuhörer. Folgt sie dabei bestimmten mathematischen Gesetzen, stellt sie die Sprache der Seele dar oder kommt ihrer Wirkung in einem sozialen Gefüge besondere Bedeutung zu? In welcher Form arbeitet sie mit dem Tonmaterial, welcher Kompositionsweisen bedient sie sich und wie verhalten sich ihre Gattungen zu einander? Diese und andere Fragen haben Philosophen, Musiker, Musikwissenschaftler, Theologen, Dichter, Soziologen und Kritiker seit der Antike erörtert. Der Band versammelt 25 Positionen verschiedenster Autoren aus über 2000 Jahren Geistesgeschichte, von Platon bis Pierre Boulez, und zeigt, wie das Phänomen Musik zu allen Zeiten grundlegend reflektiert wurde. 360 Seiten, brosch.

Details

Artikelnummer 250737
Gattung: Buch
Komponist AMMON Frieder von / BÖHM Elisabeth
Herausgeber Elisabeth Böhm & Frieder von Ammon
Verlag Philipp Reclam jun.
ISBN 978-3-15-018881-1

Ähnliche Artikel

Platzkonzert
SCHÖPF Alois

9,90 €
Kleine Geschichte der Musik
HEINEMANN Michael

10,10 €
Ouvertüre 1812
HEINRICH Bernhard

15,00 €
Bach-Almanach
PETZOLDT Martin
E.T.A. Hoffmann
SAFRANSKI Rüdiger

13,40 €
Verwandte Stimmen
SETH Vikram
Lieder zur Weihnacht

4,20 €
Klaviermusik
HUBER Annegret

15,55 €
Mozart
KOLB Annette