Der Notenspezialist seit über 200 Jahren Über 1 Mio. Artikel Weltweiter Versand

Von Beethoven zu Berg

25,60 €

Inkl. 10% USt.
Abhängig von der Lieferadresse kann sich der Preis im Checkout ändern.
 Lieferfrist (1-3 Tage)

Das Gedächtnis der Moderne

Warum erreicht das Werk Alban Bergs - vom "Streichquartett" bis zur Oper "Lulu" - bis heute ein weltweites Publikum? Weshalb wird über Arnold Schönberg so vieles geschrieben, während man eine Neubewertung seiner Musik für kaum notwendig hält? Und warum muss man Beethoven fast zweihundert Jahre nach seinem Tod vor der eigenen Popularität retten? Die Aufsätze des international tätigen Dirigenten, Musikwissenschaftlers und Leiters des renommierten Bard Music Festival in New York, Leon Botstein, drehen sich immer wieder um das Wie und Warum der Musikgeschichtsschreibung. Den Schwerpunkt bilden Wien und seine berühmtesten Komponisten: Beethoven, Schubert, Brahms, Mahler, Schönberg und Berg. 317 Seiten, geb.

Details

Artikelnummer 275574
Gattung: Buch
Komponist BOTSTEIN Leon
Bearbeiter Sven Hiemke, Übersetzung
Verlag Zsolnay
ISBN 978-3-552-05649-7

Ähnliche Artikel

Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit
KRACAUER Siegfried

49,40 €
Otto Nicolai
KONRAD Ulrich

76,10 €
Das Rauschen
SANIO Sabine / SCHEIB Christian

15,92 €
Haydn Studien Band VI, Heft 2

44,20 €
Der Komponist Bach
SCHWIKART Georg

10,30 €
Puccini - Tosca
HORST Michael

15,55 €
Der Name Beethoven ist heilig in der Kunst
SCHRÖTER Axel

39,10 €
Richard Wagners "Der Ring des Nibelungen"
SCHMID-REITER Isolde

24,95 €