Der Notenspezialist seit über 200 Jahren Über 1 Mio. Artikel Weltweiter Versand

Von Beethoven zu Berg

25,60 €

Inkl. 10% USt.
Abhängig von der Lieferadresse kann sich der Preis im Checkout ändern.
 Lieferfrist (1-3 Tage)

Das Gedächtnis der Moderne

Warum erreicht das Werk Alban Bergs - vom "Streichquartett" bis zur Oper "Lulu" - bis heute ein weltweites Publikum? Weshalb wird über Arnold Schönberg so vieles geschrieben, während man eine Neubewertung seiner Musik für kaum notwendig hält? Und warum muss man Beethoven fast zweihundert Jahre nach seinem Tod vor der eigenen Popularität retten? Die Aufsätze des international tätigen Dirigenten, Musikwissenschaftlers und Leiters des renommierten Bard Music Festival in New York, Leon Botstein, drehen sich immer wieder um das Wie und Warum der Musikgeschichtsschreibung. Den Schwerpunkt bilden Wien und seine berühmtesten Komponisten: Beethoven, Schubert, Brahms, Mahler, Schönberg und Berg. 317 Seiten, geb.

Details

Artikelnummer 275574
Gattung: Buch
Komponist BOTSTEIN Leon
Bearbeiter Sven Hiemke, Übersetzung
Verlag Zsolnay
ISBN 978-3-552-05649-7

Ähnliche Artikel

Die Rezitative in Händels Opern
RILLING Daniel

28,80 €
Briefwechsel mit Mathilde Wendt und Malwine Jungius
SCHUMANN Robert / SCHUMANN (WIECK) Clara

71,80 €
Das "Kleine Bach-Werke-Verzeichnis" (BWV 2a)
SCHMIEDER Wolfgang

48,50 €
Adriane Hölszky
TADDAY Ulrich

28,00 €
Zuhause bei Helene und Alban Berg
ENDER Daniel

30,00 €
Cosimas Kinder
HILMES Oliver

15,50 €
Franz Lehar - Bibliographie
SCHÖNHERR Max

30,00 €
Ausgewählte Briefe (Franz Schmidt)
SCHMIDT Franz Buch

23,50 €