Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
DER NOTENSPEZIALISTÜBER 200.000 ARTIKELWELTWEITER VERSAND
Login  |  Neuregistrierung  |  Newsletter  |  Versandkosten  |  Über uns  |  Kontakt 
loading.gif
zur Übersicht | Druckversion
&nbsp
Vergrößern

Variationen über den Marsch aus "Aline"

€ 16,40
 
Dieser Artikel ist lagernd.
Artikelnummer:DM-01431
Komponist:MOZART Franz Xaver Wolfgang
Besetzung:BlflS Klav ?
Gattung:Holzbläser
Herausgeber:Nikolaj Tarasov/Helmut Schaller
ISMN:979-0-012-19925-0
Verlag:Doblinger
Verlagsnummer:DM 1431
Schwierigkeitsgrad: leicht - mittelschwer
Epoche: Klassik ca. 1730 - 1820

Franz Xaver Wolfgang Mozart war der musikbegabte Sohn von W.A. Mozart. Nach seiner Wiener Lehrzeit bei Albrechtsberger, Salieri, Hummel und anderen trat er als Klavierlehrer in den Dienst galizischer Adelsfamilien und versuchte, von Lemberg aus als freischaffender Künstler unter dem Namen "W. A. Mozart Sohn" bekannt zu werden. Für die "Dilettanten-Concerte" in Lemberg verfasste er u. a. diese Komposition über einen Marsch aus der 1803 in Paris uraufgeführten Oper "Aline, Reine de Golconde" von Henri-Montan Berton. Das Marschthema mit seinem "orientalischen" Opernkontext wurde von verschiedenen Komponisten, auch Mozart selbst, in Variationszyklen verwendet. Die aparte Variationsfolge stellt eine willkommene Bereicherung des originalen frühromantisch-biedermeierlichen Repertoires für ein Blockflöteninstrument dar.
(…) Reizvoll auch ein anderer F.X. Mozart-Fund, den Doblinger als Erstausgabe präsentiert.(...) Die aparte Variationenfolge erfreut durch leichte Spielbarkeit und Klangschönheit und empfiehlt sich vor allem für die Hausmusik – gerne auch mit anderen Blasinstrumenten.
(ENSEMBLE 6/ Dez. 2013)


Abkürzungsverzeichnis öffnen
Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Kontakt

Musikhaus Doblinger
Musikalienhandlung

Dorotheergasse 10
1010 Wien
Tel: +43 1 515 03 - 0
Fax: +43 1 515 03 - 51

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 12:00 - 18:00 Uhr
Sa:        geschlossen

Musikhaus - Musikverlag Doblinger
Ludwig Doblinger (Bernhard Herzmansky) KG, FN 5174 i
Dorotheergasse 10 1010 Vienna Österreich
UST/VATID NR. ATU10234307
webshop@doblinger.at