Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
DER NOTENSPEZIALISTÜBER 200.000 ARTIKELWELTWEITER VERSAND
Login  |  Neuregistrierung  |  Newsletter  |  Versandkosten  |  Über uns  |  Kontakt 
loading.gif
zur Übersicht | Druckversion
&nbsp
Vergrößern

Zur Frühgeschichte des Walzers
In Zusammenarbeit mit Ferenc Polai

€ 27,90
 
Dieser Artikel ist lagernd.
Artikelnummer:284608
Komponist:NUSSBAUMER Thomas / GRATL Franz
Gattung:Buch
Ausgabe:Buch + DVD
Herausgeber:Thomas Nußbaumer & Franz Gratl
ISBN:978-3-7030-0845-0
Verlag:Universitätsverlag Wagner Innsbruck

Vor 200 Jahren, 1814, wurde auf dem Wiener Kongress die politische Neuordnung Europas verhandelt. „Der Kongress tanzt viel, kommt aber nicht vorwärts“, klagten Zeitgenossen, da der Gastgeber, Kaiser Franz I. von Österreich, die hohen Gäste durch Bälle und andere Vergnügungen unterhielt. Damals errang der Wiener Walzer – seit der Mitte des 18. Jahrhunderts in Quellen erwähnt, aber lange wegen der innigen Berührung der Paare verpönt – besondere Beliebtheit. Im vorliegenden Band, der auf den Ergebnissen einer Innsbrucker Tagung beruht, gehen Expertinnen und Experten aus den Fachbereichen Historische Tanzforschung, Volkstanzforschung, Musikwissenschaft und Ethnomusikologie der erstaunlich wenig erforschten Frühgeschichte des Walzers auf den Grund. Die Wurzeln des berühmten Wiener Walzers liegen unter anderem im Alpenraum, aber das „Walzen“ in seinen vielen Ausprägungen war keineswegs nur auf die Alpenländer beschränkt. Buch mit DVD, zahlreichen Notenbeispielen und Abbildungen. 149 Seiten, brosch.


Abkürzungsverzeichnis öffnen
Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Kontakt

Musikhaus Doblinger
Musikalienhandlung

Dorotheergasse 10
1010 Wien
Tel: +43 1 515 03 - 0
shop@doblinger.at

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa:        10:00 - 17:00 Uhr

Musikhaus Doblinger GmbH
Dorotheergasse 10
A-1010 Vienna
FN541171s | ATU75932948
webshop@doblinger.at